Qiu – FAQ (häufige Fragen)

Auf dieser Seite finden Sie Antworten und Hinweise auf häufige Fragen die bei der Anwendung des Qiu auftreten.

Bitte lesen Sie die dem Qiu beiliegenden Handbücher aufmerksam durch und sehen Sie sich auch unsere Lehr-Videos zum Qiu an. Diese finden Sie hier.

Wir weisen generell darauf hin, dass Einstellungen des Qiu, die den Schwierigkeitsgrad der HRV-Biofeedback Übungen, bzw. deren Dauer und die zum Training empfohlene Atmung immer nur im Einverständnis mit Ihrem betreuenden Therapeuten oder Coach verändert werden sollten.

Finden Sie für Ihr Problem oder Ihre Frage auf dieser Seite keine Antwort, schicken Sie uns am besten eine Email an info@biosign.de mit einer kurzen Beschreibung Ihres Problems.

Mein Qiu leuchtet nur noch lila

Ihr Qiu befindet sich im intensitätskodiertes Biofeedback (hell/dunkel). Dieser Biofeedbackmodus ist für Menschen mit rot/grün Sehschwäche gedacht. Um wieder zum rot/grün codierten Biofeedback zu wechseln, müssen Sie die Einstellungen für die Helligkeit neu konfigurieren. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Konfiguration am PC
  • Konfiguration direkt Qiu

Zur Konfiguration am PC verbinden Sie den Qiu mittels des mitgelieferten USB-Kabels mit Ihrem PC und starten die myQiu Software. Gehen Sie dort auf „Qiu konfigurieren“ und ändern Sie die Einstellungen für die Helligkeit wie gewünscht.

Zur Konfiguration direkt am Qiu verfahren Sie bitte wie folgend beschrieben:

Zum Aktivieren des Konfigurationsmenüs halten Sie die Ein/Aus-Taste so lange gedrückt, bis das weiße Einschaltlicht erlischt und das blaue Lauflicht vollständig abgelaufen ist. Der Qiu ist nun im ersten Menü des Konfigurationsmodus. Sie haben jetzt folgende Einstellmöglichkeiten:

  • Menü 1: Rhythmisierungsgrad
  • Menü 2: Helligkeit
  • Menü 3: Atemrhythmus
  • Menü 4: Übungsdauer

Um in das Menü 2 – „Helligkeit“ zu wechseln halten Sie die Ein/Aus-Taste so lange gedrückt, bis alle blauen LEDs  aufleuchten. Jetzt können Sie die Helligkeit der Biofeedback-LEDs einstellen. Die Helligkeit des farbkodierten Biofeedback (rot/grün) ist in sieben Stufen dimmbar (blaue LEDs Nr. 1 bis 7, Qiu leuchtet grün). Stufe 8 (Qiu leuchtet lila) schaltet das farbkodierte Biofeedback (rot/grün) um auf intensitätskodiertes Biofeedback (hell/dunkel).

Intro: Das grüne Biofeedback -Licht wird von dunkel bis zur aktuell eingestellten Helligkeit gedimmt. Die eingestellte Stufe wird durch eine einzelne leuchtende blaue LED angezeigt. Durch kurzes Drücken der Taste kann die Helligkeit eine Stufe erhöht werden.

Zum Beenden der Konfiguration halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis das Gerät abschaltet.

Mein Qiu lässt sich nicht mit dem PC verbinden

Manchmal kann es vorkommen, dass die Verbindung des Qiu mit dem PC über USB nicht sofort einwandfrei funktioniert. Dazu folgende Tipps:

Falls oben genannte Tipps Ihr Problems nicht lösen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir per Fernwartung versuchen das Problem zu beheben (info@biosign.de)

Mein Qiu blinkt beim Einschalten rot

Blinkt der Qiu einmal rot, so zeigt das Gerät an, dass die Batterien schwächer werden. Zweimaliges rotes Blinken weißt auf einen in Kürze bevorstehenden Batteriewechsel hin. Der Qiu blinkt dreimal rot, wenn die Batterien erschöpft sind. In diesem Fall sollten Sie die Batterien bald möglichst wechseln, damit es nicht zu größeren Abweichungen in der Datum- und Uhrzeitfunktion kommt.

Vor dem Batteriewechsel schalten Sie den Qiu bitte aus bzw. ziehen Sie das USB-Kabel aus der USB-Buchse, falls der Qiu mit dem PC verbunden ist.

Halten Sie den Qiu mit der transparenten Seite nach oben. Zum Abnehmen der Oberschale drehen Sie diese einige Millimeter gegen den Uhrzeigersinn bis sich die Verriegelung öffnet. Nehmen Sie nun die Oberschale ab, öffnen Sie das Batteriefach und entnehmen Sie die leeren Batterien mit leichtem Druck gegen die gefederte Seite aus dem Batteriefach. Die verbrauchten Batterien bitte gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsorgen. Entladene wiederaufladbare Akkus können nach Entfernen aus dem Gerät mit einem Akkuladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten) aufgeladen werden.

Für den Betrieb des Gerätes sind 1,5 V-Primär-Batterien der Größe AAA (LR3 – Micro) zu verwenden. Empfohlen werden Batterien vom Typ „Alkaline“. Alternativ können Sie wiederaufladbare 1,2 V-NiMH-Akkus dieser Größe einsetzen. Bitte verwenden Sie immer nur 2 Batterien des gleichen Typs. Achten Sie beim Einsetzen der Batterien auf die richtige Polung (im Batteriefach angegeben).

Zum Schließen des Qiu setzen Sie die Oberschale wieder auf und drehen diese im Uhrzeigersinn, bis die Verriegelung einrastet.

Mein Qiu blinkt beim Verbinden mit dem PC rot

Blinkt der Qiu einmal rot, so zeigt das Gerät an, dass die Batterien schwächer werden. Zweimaliges rotes Blinken weißt auf einen in Kürze bevorstehenden Batteriewechsel hin. Der Qiu blinkt dreimal rot, wenn die Batterien erschöpft sind. In diesem Fall sollten Sie die Batterien bald möglichst wechseln, damit es nicht zu größeren Abweichungen in der Datum- und Uhrzeitfunktion kommt.

Vor dem Batteriewechsel schalten Sie den Qiu bitte aus bzw. ziehen Sie das USB-Kabel aus der USB-Buchse, falls der Qiu mit dem PC verbunden ist.

Halten Sie den Qiu mit der transparenten Seite nach oben. Zum Abnehmen der Oberschale drehen Sie diese einige Millimeter gegen den Uhrzeigersinn bis sich die Verriegelung öffnet. Nehmen Sie nun die Oberschale ab, öffnen Sie das Batteriefach und entnehmen Sie die leeren Batterien mit leichtem Druck gegen die gefederte Seite aus dem Batteriefach. Die verbrauchten Batterien bitte gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsorgen. Entladene wiederaufladbare Akkus können nach Entfernen aus dem Gerät mit einem Akkuladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten) aufgeladen werden.

Für den Betrieb des Gerätes sind 1,5 V-Primär-Batterien der Größe AAA (LR3 – Micro) zu verwenden. Empfohlen werden Batterien vom Typ „Alkaline“. Alternativ können Sie wiederaufladbare 1,2 V-NiMH-Akkus dieser Größe einsetzen. Bitte verwenden Sie immer nur 2 Batterien des gleichen Typs. Achten Sie beim Einsetzen der Batterien auf die richtige Polung (im Batteriefach angegeben).

Zum Schließen des Qiu setzen Sie die Oberschale wieder auf und drehen diese im Uhrzeigersinn, bis die Verriegelung einrastet.

Mein Qiu lässt sich nicht mehr einschalten

In diesem Fall sollten Sie die Batterien wechseln. Vor dem Batteriewechsel ziehen Sie das USB-Kabel aus der USB-Buchse, falls der Qiu mit dem PC verbunden ist.

Halten Sie den Qiu mit der transparenten Seite nach oben. Zum Abnehmen der Oberschale drehen Sie diese einige Millimeter gegen den Uhrzeigersinn bis sich die Verriegelung öffnet. Nehmen Sie nun die Oberschale ab, öffnen Sie das Batteriefach und entnehmen Sie die leeren Batterien mit leichtem Druck gegen die gefederte Seite aus dem Batteriefach. Die verbrauchten Batterien bitte gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsorgen. Entladene wiederaufladbare Akkus können nach Entfernen aus dem Gerät mit einem Akkuladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten) aufgeladen werden.

Für den Betrieb des Gerätes sind 1,5 V-Primär-Batterien der Größe AAA (LR3 – Micro) zu verwenden. Empfohlen werden Batterien vom Typ „Alkaline“. Alternativ können Sie wiederaufladbare 1,2 V-NiMH-Akkus dieser Größe einsetzen. Bitte verwenden Sie immer nur 2 Batterien des gleichen Typs. Achten Sie beim Einsetzen der Batterien auf die richtige Polung (im Batteriefach angegeben).

Zum Schließen des Qiu setzen Sie die Oberschale wieder auf und drehen diese im Uhrzeigersinn, bis die Verriegelung einrastet.

Mein Qiu leuchtet nur grün - egal was ich mache

Ihr Qiu ist wahrscheinlich auf einen für Sie zu geringen Schwierigkeitsgrad (Rhythmisierungsgrad) eingestellt. Damit der Qiu ein dynamisches HRV-Biofeedback anbieten kann, muss das Gerät korrekt auf den Übenden eingestellt werden. Die Einstellung des Rhythmisierungsgrades sollte stets in Absprache mit dem behandelnden Therapeuten/Coach erfolgen. Der Rhythmisierungsgrad kann über die Konfiguration eingestellt werden

Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Konfiguration am PC
  • Konfiguration direkt Qiu

Zur Konfiguration am PC verbinden Sie den Qiu mittels des mitgelieferten USB-Kabels mit Ihrem PC und starten die myQiu Software. Gehen Sie dort auf „Qiu konfigurieren“ und ändern Sie die Einstellungen für den Vorhgabewert wie gewünscht.

Zur Konfiguration direkt am Qiu verfahren Sie bitte wie folgend beschrieben:

Zum Aktivieren des Konfigurationsmenüs halten Sie die Ein/Aus-Taste so lange gedrückt, bis das weiße Einschaltlicht erlischt und das blaue Lauflicht vollständig abgelaufen ist. Der Qiu ist nun im ersten Menü (Rhythmisierungsgrad) des Konfigurationsmodus.

Der Rhythmisierungsgrad bestimmt die Empfindlichkeit des Biofeedbacks. Je höher der eingestellte Rhythmisierungsgrad, desto größer muss die erzielte Herzratenvariabilität (HRV) sein, um ein positives Feedback zu erreichen.

Intro: Das Biofeedback-Licht wechselt von rot nach grün zu einem Farbwert, der dem eingestellten Rhythmisierungsgrad entspricht.

Eine einzelne blaue LED zeigt den aktuellen Rhythmisierungsgrad an. Die eingestellte Stufe lässt sich an der Nummer der LED ablesen. Durch kurzen Druck auf die Taste wird der Rhythmisierungsgrad um eine Stufe erhöht.

Zum Beenden der Konfiguration halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis das Gerät abschaltet.

Mein Qiu leuchtet nur rot - egal was ich mache

Ihr Qiu ist wahrscheinlich auf einen für Sie zu hohen Schwierigkeitsgrad (Rhythmisierungsgrad) eingestellt. Damit der Qiu ein dynamisches HRV-Biofeedback anbieten kann, muss das Gerät korrekt auf den Übenden eingestellt werden. Die Einstellung des Rhythmisierungsgrades sollte stets in Absprache mit dem behandelnden Therapeuten/Coach erfolgen. Der Rhythmisierungsgrad kann über die Konfiguration eingestellt werden

Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Konfiguration am PC
  • Konfiguration direkt Qiu

Zur Konfiguration am PC verbinden Sie den Qiu mittels des mitgelieferten USB-Kabels mit Ihrem PC und starten die myQiu Software. Gehen Sie dort auf „Qiu konfigurieren“ und ändern Sie die Einstellungen für den Vorgabewert wie gewünscht.

Zur Konfiguration direkt am Qiu verfahren Sie bitte wie folgend beschrieben:

Zum Aktivieren des Konfigurationsmenüs halten Sie die Ein/Aus-Taste so lange gedrückt, bis das weiße Einschaltlicht erlischt und das blaue Lauflicht vollständig abgelaufen ist. Der Qiu ist nun im ersten Menü (Rhythmisierungsgrad) des Konfigurationsmodus.

Der Rhythmisierungsgrad bestimmt die Empfindlichkeit des Biofeedbacks. Je höher der eingestellte Rhythmisierungsgrad, desto größer muss die erzielte Herzratenvariabilität (HRV) sein, um ein positives Feedback zu erreichen.

Intro: Das Biofeedback-Licht wechselt von rot nach grün zu einem Farbwert, der dem eingestellten Rhythmisierungsgrad entspricht.

Eine einzelne blaue LED zeigt den aktuellen Rhythmisierungsgrad an. Die eingestellte Stufe lässt sich an der Nummer der LED ablesen. Durch kurzen Druck auf die Taste wird der Rhythmisierungsgrad um eine Stufe erhöht. Ist der höchste Stufe erreicht, springt der Rhythmisierungsgrad wieder zur niedrigsten Stufe.

Zum Beenden der Konfiguration halten Sie die Ein/Aus-Taste gedrückt, bis das Gerät abschaltet.

Mein Qiu wird während der Biofeedback-Übung immer wieder blau

Leuchtet der Qiu blau, so signalisiert er Ihnen damit, dass er nach einem Pulssignal sucht.

Zu Beginn der Biofeedback-Übung sucht der Qiu Ihren Puls. Sobald der Qiu Ihren Puls registriert sehen Sie während des Suchvorgangs ein pulsierendes blaues Licht im Takt Ihres Herzschlags. Ca. 10 Sekunden nach einer erfolgreichen Pulssuche startet das Biofeedback. Wenn nach 20 Sekunden keine Pulsationen des blauen Lichts zu erkennen sind, bzw. der Qiu das Biofeedback nicht startet oder er während des Biofeedbacks für längere Zeit blau leuchtet, ist die Sensorposition nicht optimal. In diesem Fall wechseln Sie den Sensorort geringfügig oder probieren eine andere Halteposition.

Manchmal ist mit dem internen Sensor des Qiu kein ausreichend gutes Pulssignal zu bekommen. In diesem Fall ist die Abnahme des Pulssignal mit einem Ohrclip am Ohrläppchen eine erfolgversprechende Alternative. Den Ohrclip können Sie als Zusatzartikel zum Qiu bestellen.

Qiu-Ohrclip-thumb

Mein Qiu wird trotz Verwendung eines Ohrclips immer wieder blau

Hierfür gibt es zwei mögliche Ursachen:

a) der Ohrclip wurde nicht richtig an den Qiu angeschlossen.

Bitte beachten Sie, dass der Ohrclip immer schon vor dem Einschalten des Qiu in den Qiu eingesteckt werden muss. Der Qiu sucht beim Einschaltvorgang nach externen Sensoren. Wird hierbei kein angeschlossener externer Sensor gefunden, wird der integrierte Sensor verwendet, auch wenn nachträglich z.B. ein Ohrclip angesteckt wird.

b) der Qiu kann auch mit dem Ohrclip kein ausreichend gutes Pulssignal abnehmen. Hier hilft es das Ohrläppchen etwas mit den Fingern zu reiben oder die Position des Ohrclips am Ohr etwas zu verändern.

Qiu-Ohrclip-thumb

Mein Qiu braucht ständig neue Batterien

Bitte achten Sie in diesem Fall darauf, dass der Qiu nicht unnötig mit dem PC über USB verbunden bleibt. Solange eine USB-Verbindung besteht, wird Strom aus den Batterien verbraucht.